Juleica-Ausbildung

  • Pädagogik und Gruppenphasen

  • Leitungsstile und Rollen

  • Entwicklungspsychologie

  • Aufsichtspflicht und andere Rechtsfragen

  • Kommunikation und Konflikte

  • Nähe und Distanz

  • Methoden, Spiele und neue Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Anmeldung

Bitte das untenstehende Anmeldeformular verwenden oder eine Email schreiben.

thomashuettmann@ej-kirche.de

Was ist die JuleiCa in der Nordkirche?

Die Jugendleiter*in-Card (Juleica) ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis, der bestätigt, dass Du in einem staatlich anerkannten Kurs eines Jugendverbandes zur Jugendleiter*in ausgebildet worden bist.

Ziel ist der Erwerb der Jugendleiter*in-Card (Juleica). Mit dieser Card könnt ihr nachweisen, dass ihr in der Lage seid, selbständig eine Gruppe in der Gemeinde, in der Einrichtung oder auf einer Freizeit zu leiten – regelmäßig oder projektgebunden.

Die Inhalte und Methoden der Ausbildung orientieren sich an den Bedarfen der Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in evangelischen Kirchengemeinden.

Du bekommst eine Juleica, wenn Du...

- mindestens 16 Jahre alt bist
- Du dich dauerhaft (also nicht nur einmalig) bei einem Träger der Jugendarbeit (z.B. in Deiner Kirchengemeinde) engagierst
- Du eine Ausbildung nach den gültigen Hamburger Richtlinien absolviert hast
- Du eine gültige Erste-Hilfe-Bescheinigung vorweisen kannst.

Engagement

macht sich im Zeugnis gut und fällt in Bewerbungen positiv auf. In den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein wird das Ehrenamt in einem Zeugnis-Beiblatt gewürdigt!

School-Life-Balance/Schule und Ehrenamt:

Jugendarbeit ist ein „wichtiger Grund“ für eine Befreiung vom Unterricht.

Wie Schule und Ehrenamt unter einen Hut zu bekommen sind zeigt diese von der Schulbehörde herausgegebene Broschüre auf. Sie erklärt wie Schulen das Engagement unterstützen können und die rechtliche Lage.

Mehr Infos dazu bekommst Du im Jugendbüro.

JuleiCa-Kurse

Es gibt mehrere Kurse in diesem Jahr.
Mehr Infos dazu im Jugendbüro.

Was lerne ich bei einem Juleica-Kurs

Es werden ganz unterschiedliche Themenfelder bearbeitet. Dies sind z.B.:

• Pädagogik

• Gruppenphasen und -dynamik

• Leitungsstile und Rollen

• Entwicklungspsychologie

• Aufsichtspflicht und andere Rechtsfragen

• Kommunikation und Konflikte

• Methoden, Spiele und neue Ideen für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppe

Neben dem Lernen wird es natürlich auch freie Zeiten geben, in denen wir etwas zusammen unternehmen oder die Ihr für Euch zum Ausruhen, Unterhalten, Spielen, Musik machen nutzen könnt.

© Copyright Thomas Hüttmann 2022

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich (jederzeit widerruflich) damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter Cookies hier anpassen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

Cookies hier anpassen | Datenschutzerklärung |Impressum